20.09.2019

Der Kontakt zu unseren Kunden ist uns wichtig! Sie müssen die komplexen Anforderungen der Gefahrgut-Regelwerke verstehen und umsetzen.

Deshalb finden regelmäßige Treffen bzw. Veranstaltungen statt, welche den Austausch zwischen uns, den "Regelsetzern" und Ihnen, den "Anwendern" sicherstellen sollen.

Wir informieren Sie:

  • Was wird sich im Regelwerk ändern?
  • Was kommt somit auf die Industrie zu?

Sie informieren uns:

  • Welche Probleme ergeben sich aus den Regelwerken?
  • Wohin gehen neue technische Entwicklungen?

Einige Arbeitskreise existieren schon seit Jahren, andere sind erst kürzlich hinzugekommen. Daraus ergeben sich auch die unterschiedlichsten Bezeichnungen.

Einige Gruppen sind "offen", d. h. ihre Dokumente sind frei zugänglich und zumeist kann auch jeder Interessierte auf Wunsch an den Treffen teilnehmen.

Andere, "geschlossene" Arbeitskreise haben einen eigenen Mitgliederbereich und der Zugang zu den Dokumenten und die Teilnahme sind auf eingetragene Mitglieder beschränkt.

Folgende Arbeitskreise bietet die BAM an:

Erfa Verpackungen (Erfahrungsaustausch)

InQÜ (Information Qualitätssicherung und Überwachung)

AK Prüfstellen

AK Inspektionsstellen

AK Rekonditionierung

Behörden-Erfahrungsaustausch

Informationsveranstaltung Sprengstoffe und Pyrotechnik