06.06.2019

Wir koordinieren die Normungsarbeit zu Explosivstoffen von fachlicher Seite. Der Begriff Explosivstoffe umfasst in diesem Sinne zivile Sprengstoffe, Treibmittel und Sprengzubehör sowie die gesamte Pyrotechnik (Feuerwerkskörper der Kategorien F1 bis F4, pyrotechnische Gegenstände für Bühne und Theater der Kategorien T1 und T2, pyrotechnische Gegenstände für Fahrzeuge sowie sonstige pyrotechnische Gegenstände der Kategorien P1 und P2).

Funktionstests von Feuerwerkskörpern

Funktionstests von Feuerwerkskörpern

Quelle: BAM

Delaborierung von Feuerwerksartikeln

Delaborierung von Feuerwerksartikeln

Quelle: BAM

Unsere Aufgaben:

1. Mitarbeit bei der Erarbeitung von Normentwürfen in internationalen und nationalen Arbeitskreisen (Europäisches Komitee für Normung - CEN sowie Deutsches Institut für Normung e.V. - DIN) im Bereich Pyrotechnik:

  • CEN/TC 212/WG 1 Feuerwerkskörper der Kategorien F1 - F3
  • CEN/TC 212/WG 2 Feuerwerkskörper der Kategorie F4
  • CEN/TC 212/WG 3 Pyrotechnische Gegenstände für Bühne und Theater der Kategorien T1 and T2
  • CEN/TC 212/WG 4 Pyrotechnische Gegenstände für Fahrzeuge
  • CEN/TC 212/WG 5 Sonstige pyrotechnische Gegenstände der Kategorien P1 and P2
  • NA 062-08-81 AA Pyrotechnische Gegenstände
  • ISO/TC 261 Fireworks (WG1-4)

2. Mitarbeit bei der Erarbeitung von Normentwürfen in internationalen und nationalen Arbeitskreisen (Europäisches Komitee für Normung - CEN sowie Deutsches Institut für Normung e.V. - DIN) im Bereich Explosivstoffe für zivile Zwecke:

  • CEN/TC 321 WG1 Terminologie und Koordination
  • CEN/TC 321 WG2 Sprengstoffe
  • CEN/TC 321 WG3 Sprengschnüre und Anzündschnüre
  • CEN/TC 321 WG4 Zündmittel
  • CEN/TC 321 WG5 Treibmittel
  • NA 062-08-98 AA Explosivstoffe für zivile Zwecke

3. Pränormative Forschung zur Entwicklung von Prüfmethoden: Dies erfolgt unter anderem in Promotions-, Diplom-, Master-, Bachelor- und Praktikumsarbeiten.

4. Umsetzung von Normen in geeignete Apparaturen

5. Überprüfung bestehender Normen hinsichtlich ihrer Wirksamkeit und praktischen Anwendbarkeit.

Wir unterstützen das DIN bei der fachlichen Arbeit und pflegen Kontakte zu unterschiedlichen internationalen, insbesondere zu europäischen Instituten mit vergleichbaren Arbeitsgebieten.

Eine detaillierte Liste der harmonisierten Normen steht zum Download zur Verfügung:

Pyrotechnik (PDF)

Explosivstoffe für zivile Zwecke (PDF)